Teilnahmebedingungen am Einzelunterricht

ORGANISATORISCHE GRUNDREGELN

1. Die Einschreibung zum Kurs erfolgt nach Ausfüllen des Anmeldeformulars (on-line auf www.polnischkurs.com oder im Sekretariat der Schule) sowie nach Bezahlung des Kurses. Bezahlung und die erhaltene Bestätigung darüber ist gleichbedeutend mit einer Einverständniserklärung  bezüglich dieser Bedingungen, die einen integralen Teil des mit jedem Kursteilnehmer geschlossenen Vertrags bilden.

2. Die Kursdauer, Unterrichtshäufigkeit und das Kursprogramm (z.B. allgemeiner Kurs, Vorbereitungskurs für eine zertifizierte Polnischprüfung oder ein Fachsprachkurs) werden individuellen Bedürfnissen des Kursteilnehmers angepasst.

3. Jeder, der einen Einzelunterrichtskurs belegt ist berechtigt, an zusätzlichen für alle Kursteilnehmer von der Schule organisierten Veranstaltungen teilnehmen, wie z.B. Workshops oder Integrationstreffen.

4. Die Schule behält sich das Recht vor, etwaige während des Unterrichts gemachte Fotos für Marketingzwecke zu verwenden.

RÜCKTRITT/STORNIERUNG

1. Der Kursteilnehmer, der sich für den Einzelunterricht entschieden hat, kann den Termin des geplanten Unterrichts ändern. Eine ordentliche Terminänderung muss mindestens 24 Stunden vor dem geplanten Unterricht an einem Werktag telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Die Terminänderung muss durch das Schulsekretariat oder durch den Lektor bestätigt werden. Sollte der Unterricht nicht regelgemäß abgesagt worden, ist der Kursteilnehmer verpflichtet, für diesen zu zahlen.

2. Im Fall einer Erkrankung des Lektors wird eine Vetretung (mit Einverständnis des Kursteilnehmers) organisiert oder wird der Unterricht auf einen anderen für den Kursteilnehmer günstigen Termin verschoben.

VERSPÄTUNG EINES KURSTEILEHMERS

Wenn der Unterricht wegen einer Verspätung des Kursteilnehmers nicht pünktlich beginnen kann, wird der Unterricht nicht verlängert. Der Lektor ist verpflichtet, 15 Minuten auf den Kursteilnehmer zu warten (im Falle von einem 45minütigen Unterricht), es sei denn der Kursteilehmer informiert den Lektor über seine Verspätung und der Lektor zustimmt, dass der Unterricht später anfängt.