Teilnahmebedingungen für Intensiv-Sommerkurse

§ 1 GRUPPENBILDUNG, ORGANISATION DES KURSES


1. Die Einschreibung zum Kurs erfolgt nach Ausfüllen des Anmeldeformulars (on-line oder im Sekretariat der Schule) sowie nach Bezahlung des Kurses. Bezahlung und die erhaltene Bestätigung darüber ist gleichbedeutend mit einer Einverständniserklärung  bezüglich dieser Bedingungen, die einen integralen Teil des mit jedem Kursteilnehmer geschlossenen Vertrags bilden.

2. Die Einstufung des Kursteilnehmers erfolgt nach schriftlichem Test und einem Gespräch mit dem Lektor (mit Ausnahme der Beginner sowie Personen, die den Kurs fortsetzen und ein Zertifikat mit dem früheren Sprachniveau erhalten haben, und Personen, die ein internationales Sprachzertifikat haben).

3. Auf der Internetseite www.polnischkurs.com ermöglicht Varia allen Kursteilnehmern das kostenlose Ausfüllen eines Einstufungstests, dank dessen das Sprachniveau geprüft werden kann.

4. Die Einstufung erfolgt auf Grund bisheriger Erfahrungen mit der Sprache, gemäß des Alters des Kursteilnehmers und seinen individuellen Bedürfnissen.

5. Ein Sprachniveauwechsel auf ein höheres oder ein niedrigeres nach dem Kursbeginn ist in begründeten Fällen, ausschließlich nach Absprache mit dazu berechtigtem Schulpersonal und nach der positiven Bewertung des Lehrers, möglich. 

6. Der Unterricht wird in entsprechend ausgestatteten Klassenräumen durch qualifizierte Lehrer durchgeführt.

7. Die Schule behält sich das Recht vor, die Lektoren während des Kurses aus wichtigen organisatorischen Gründen auszutauschen.

8. Die Schule verlangt von den Kursteilnehmern: Pünktlichkeit, aktive Teilnahme am Kurs sowie gewissenhafte und gründliche Vorbereitung für den Unterricht. Der Kursteilnehmer darf beim Unterricht nicht stören, kein Handy benutzen, nicht gegen allgemeine gesellschaftliche Normen verstoßen, insbesondere gegen jene, die religiöse und nationale Gefühle betreffen.

9. Bei Abwesenheit des Kursteilnehmers im Unterricht zahlt die Schule kein Geld zurück.

10. Im Falle der Abwesenheit des Lehrers, technischer Probleme und anderer nicht vorhergesehener Umstände organisiert die Schule eine Vertretung oder der Unterricht wird auf einen anderen allen Kursteilnehmern passenden Termin verlegt.

11. Die Schule behält sich das Recht vor, Videoaufnahmen im Unterricht zu didaktischen Zwecken anzufertigen. Die Aufnahmen werden nur zu schuleigenen Zwecken verwendet ohne Dritten zugänglich gemacht und weiterverbreitet zu werden.

12. Am Kurs kann jeder ab dem 15. Lebensjahr teilnehmen.

13. Die Gruppenstärke beträgt 4 – 12 Personen.

14. Im Fall etwaiger Fragen und/oder Bemerkungen bezüglich der Unterrichtsorganisation bitten wir um Kontakt mit dem Lektor, Schulsekretariat oder der Direktion.

 

§ 2 PREISE, UNTERRICHTSANHANZAHL, ORGANISATION DES ERSTEN TAGES


1. Jeder Kursteilnehmer ist verpflichtet, die Bezahlung für das Unterrichtssemester im Ganzen oder in Raten, gemäß dem Schulangebot, zu entrichten.
 
2. Der Preis des Kurses kann während des Semesters nicht geändert werden.

3. Die Kursgebühr ist vor Beginn des Kurses zu entrichten. Es gibt auch die Möglichkeit in Raten zu bezahlen. Die Ratenzahlung bewirkt keine Erhöhung der Kursgebühr.
a. Die erste Rate für den Kurs in der Höhe von 550 PLN oder 140 Euro muss nach Ausfüllen des Anmeldeformulars innerhalb von drei Arbeitstagen eingezahlt werden, jedoch nicht später als bis zum ersten Kurstag.
b. Der Restbetrag muss gemäß den Terminen die auf der Internetseite www.polnischkurs.com unter dem Reiter „Sommerkurse“ bekanntgegeben werden bezahlt werden.

4. Die Bezahlung kann in Bar oder per Banküberweisung erfolgen:

Bankverbindung in PLN:

VARIA s.c.-Centrum Języka Polskiego
Katarzyna Hoffmann, Aneta Kawa
ul. Michałowskiego 2/3
31-126 Kraków

Name der Bank: mBank S.A. FORMERLY BRE BANK S.A. (RETAIL BANKING) LODZ
Adresse der Bank: Skrytka pocztowa 2108, 90-959 Łódź 2
IBAN/ Kontonummer: 51 1140 2017 0000 4102 0546 3403
SWIFT/BIC: BREXPLPWMBK

Bankverbindung in EURO:

VARIA s.c.-Centrum Języka Polskiego
Katarzyna Hoffmann, Aneta Kawa
ul. Michałowskiego 2/3
31-126 Kraków

Name der Bank: mBank S.A. FORMERLY BRE BANK S.A. (RETAIL BANKING) LODZ
Adresse der Bank: Skrytka pocztowa 2108, 90-959 Łódź 2
IBAN/Kontonummer: PL 70 1140 2017 0000 4012 0038 5708
SWIFT/BIC: BREXPLPWMBK
 
5. Der Kursteilnehmer trägt alle etwaigen Bankgebühren.

6. Im Preis des Kurses inbegriffen:
a) 4 Unterrichtseinheiten von Montag bis Freitag (9.30 - 12.45, inc. 15 Min. Pause)*
b) Unterrichtsmaterialien
c) Einstufungstest
d) Abschlusszertifikat, Lernfortschrittsbericht
e) Kulturprogramm für die Sommerkurse (u.a. Begrüßungsfeier, Themen-Workshop)

* Die Zahl der Unterrichtseinheiten hängt von der Zahl der Personen in der Gruppe:

  •  4 bis 12 Personen in der Gruppe - 20 Unterrichtseinheiten in der Woche (4 Unterrichtseinheiten pro Tag)
  •  2 bis 3 Personen in der Gruppe - 15 Unterrichtseinheiten in der Woche (3 Unterrichtseinheiten pro Tag)

Am ersten Tag des Kurses beginnt die Anfängergruppe den Unterricht um 10 Uhr.  Diejenigen, die schon Polnisch gelernt haben, absolvieren zuerst einen mündlichen und/oder schriftlichen Einstufungstest aufgrund dessen sie der ihrem Wissen und Können entsprechenden Gruppe zugewiesen werden. Die Gruppenzuordnung wird am ersten Tag während des Begrüßungsfeier bekannt gegeben.

7. Für diejenigen, die sich während des Kurses einer Gruppe anschließen wird eine individuelle Preiskalkulation angewendet.

 

§ 3 ZERTIFIKATE, TESTS, BESCHEINIGUNGEN


1. Der Kurs endet mit einem Abschlusstest, der die gemachten Lernfortschritte im Polnischunterricht überprüft. Ein positives Testergebnis (60%) qualifiziert zur Teilnahme an einem Kurs auf höherem Sprachniveau.

2. Um ein Abschlusszertifikat zu erhalten, muss man an mindestens 60% Unterrichtseinheiten im Kurs teilgenommen und den Abschlusstest (min 60% positiver Antworten) bestanden haben.

3. Bedingungen zur Teilnahme am Kurs auf einem höheren Sprachniveau sind: positives Ergebnis des Abschlusstests (min. 60%), min. 60% Anwesenheit im Unterricht, regelmäßige Vorbereitung der Hausaufgaben, aktive Teilnahme am Unterricht und positive Bewertung durch den Lehrer.

4. Auf Wunsch des Kursteilnehmers kann die Schule eine Anmeldebescheinigung ausstellen, auf Grund derer man ein Visum beantragen kann.

 

§ 4 RÜCKTRITT/STORNIERUNG


1. Falls der Kursteilnehmer vom Vertrag nach Kursbeginn zurücktreten will, muss der Rücktritt schriftlich erklärt werden, woraufhin eine Abrechnung mit dem Kursteilnehmer gemäß § 4, Punkt 2 dieser Teilnahmebedingungen erfolgt.
 
2. Rücktrittsbedingungen:
a. Im Fall des Rücktritts vom Kurs bis eine Woche vor dessen Beginn erhält der Kursteilnehmer den gesamten eingezahlten Betrag abzüglich der Verwaltungsgebühr (150 zł) zurück.
b.    Im Fall des Rücktritts vom Kurs im Zeitraum von weniger als einer Woche vor dessen Beginn bis zum ersten Tag des Kurses der Kursteilnehmer, der die gesamte Kursgebühr entrichtet hat, den gesamten Betrag abzüglich der ersten Rate (550 zł) zurück.
c. Im Fall des Rücktritts vom Kurs nach dessen Beginn wird keine Rückzahlung von bereits geleisteten Kursgebühren geleistet.
 
3.    Im Fall des Nichtbezahlens der nächsten Rate innerhalb zwei Tage nach Fälligkeit, verliert der Kursteilnehmer das Recht am Unterricht teilzunehmen bis zum Zeitpunkt des Begleichens des ausstehenden sich aus diesen Bedingungen ergebenen Rechnungsbetrags. Das Nichtbezahlen der nächsten Rate und die Nichtteilnahme am Unterricht bedeutet keine Vertragsauflösung und stellt den Kursteilnehmer auch nicht von den Vertragspflichten frei.
 
4.    Im Fall dass der Kursteilnehmer eine Teilnahmebestätigung erhält zur Beantragung einer Aufenthaltskarte oder Visabeantragung und dann vom Kurs zurücktritt, wird die erste Rate unabhängig vom Zeitpunkt des Rücktritts nicht zurückgezahlt. Im Fall dass der Kursteilnehmer den gesamten Betrag für den Kurs eingezahlt hat, wird die zweite Rate zurückgezahlt, wenn der Kursteilnehmer seinen Rücktritt vom Kurs schriftlich nicht später als bis einer Woche vor dem Kursbeginn gemeldet hat.


§ 5 RABATTE UND PREISNACHLÄSSE


1.    Die Schule erteilt den Kursteilnehmern Preisnachlässe auf Grund aktueller Promotionen – zugänglich unter der Internetseite unter dem Reiter https://www.polnischkurs.com/de/Ueber_uns/aktuelle-rabatte.


§ 6 REKLAMATIONEN


1.    Jeder Kursteilnehmer hat das Recht eine Reklamation einzureichen. Eine etwaige Reklamation kann sachliche und/oder organisatorische Fragen betreffen.
 
2.    Reklamationen können eingereicht werden:
a.    Schriftlich im Büro des Zentrums der Polnischen Sprache Varia (ul. Michałowskiego 2/3, 31-126, Kraków)
b.    Per Email geschickt an die Adresse: info@kurspolskiego.pl
 
3.    Eine richtige Reklamation sollte die folgenden Daten enthalten:
a.    Die Bezeichnung des Kursteilnehmers (Vor- und Nachname, Anschrift, Email-Adresse
b.    Eine Beschreibung des Ereignisses, dass die Grundlage der Reklamation ist.
c.    Die Erwartung des Kursteilnehmers bezüglich der Prüfung der Reklamation
 
4.    Reklamationen müssen innerhalb von sieben Tagen gezählt ab dem Tag des Ereignisses eingereicht werden.
 
5.    Die Schule prüft Reklamationen innerhalb von sieben Tagen nach ihrem Erhalt.
 
6.    Der Kursteilnehmer wird über die Art der Auflösung der Reklamation per Email oder telefonisch informiert.
 
7.    Eine etwaige Form der Rekompensation wird jedes Mal mit dem Kursteilnehmer individuell vereinbart.

 

§7 VERSICHERUNG

1. Der Kursteilnehmer sollte eine angemessene Auslandsreise- und Krankenversicherung noch vor der Ankunft in Polen abschließen. 

 

§8 UNTERKUNFT – PREISE UND STORNIERUNG

  1. Für die Kursdauer kann die VARIA-Schule eine Unterkunft organisieren.
     
  2. Der Preis für die Unterkunft ist von der Länge des Aufenthalts und der Art der Unterkunft abhängig. Der entsprechende Betrag wird zum Kurspreis hinzugerechnet.
     
  3. Die auf der Internetseite unter https://www.polnischkurs.com/de/Polnischkurse/intensiv-sommerkurse?t=27 angegebenen Preise betreffen eine Unterkunft von Sonntag, ein Tag vor dem Kursbeginn, bis Sonntag nach dem Kursende (13 Tage). Es besteht auch die Möglichkeit, eine Unterkunft für einen anderen Zeitraum zu buchen (z.B. nur eine Woche).
     
  4. Der Preis für die Unterkunft enthält keine Verpflegung.
     
  5. Bei der Buchung der Unterkunft wird eine Anzahlung in der Höhe von 50%  des Preises eingezogen. Im Falle einer Stornierung wird die Anzahlung nicht zurückerstattet. Den Restbetrag muss man bis zu einer Woche vor dem Kursbeginn bezahlen.
     
  6. Bei der Buchung einer Unterkunft im Zeitraum von weniger als einer Woche vor der geplanten Anreise muss man den gesamten Betrag für die Unterkunft bezahlen.
     
  7. Bei Stornierung der Unterkunft im Zeitraum bis zu einer Woche vor der geplanten Anreise, erhält der Kursteilnehmer der den gesamten Betrag für die Unterkunft im Voraus bezahlt hat, eine Rückzahlung in Höhe von 50% des bezahlten Betrags.
     
  8. Bei Stornierung der Unterkunft im Zeitraum von weniger als einer Woche vor der geplanten Anreise werden bereits eingezahlte Beträge für die Unterkunft nicht erstattet.